Heise Developer

Informationen für Entwickler 2021-02-25T13:45:00+01:00
Subscribe to Heise Developer Feed
Die Kernel-Maintainer Gustavo Silva and Nathan Chancellor sollen in Vollzeit daran arbeiten, die Sicherheit des Linux-Kernels zu erhalten und zu verbessern.
Insgesamt stehen 133 Millionen Euro bereit, um deutschlandweit an den Hochschulen Kurse in Machine Learning anzubieten. Möglichst viele sollen sich fortbilden.
heise Developer präsentiert software-architektur.tv, Eberhard Wolffs Videocast zu Themen der Softwarearchitektur. Dieses Mal geht es um Agilität.
Als Operator soll OpenShift GitOps Anwendern ab sofort das Bereitstellen von Applikationen und die Verwaltung von Multi-Cluster-Umgebungen erleichtern.
Beim Jobportal matched.io geben Entwickler und Unternehmen Fähigkeiten und Wünsche sowie Forderungen für IT-Jobangebote an. Diese Daten wurden nun ausgewertet.
Die ursprünglich als GraphQL-Schnittstelle für PostgreSQL entwickelte Engine spricht nun REST und arbeitet mit SQL Server und BigQuery zusammen.
Die Freigabe der Beta-Version markiert den nächsten Schritt von Googles nun fast fertigem Toolkit zur Entwicklung deklarativer Android-Oberflächen.
Moderne Software soll gut zu handhaben sein, aber auch dem moralischen Wertekanon der Nutzer entsprechen. Hierfür dient Value Design als Leitlinie.
70.000 Zeilen Code und zwei Libraries komplettieren das Security-Projekt Falco bei der CNCF. Das Sicherheitsprojekt für Container ist nun vollends Open Source.
Am 31. März lernen Interessierte praxisnah den Einsatz von Natural Language Processing. Wer gleich die komplette Webinar-Serie bucht, spart ordentlich Geld.
Beim Packen von jars verwendet Quarkus nun das Format Fast jar und die RESTEasy-Reactive-Integration bietet nach dem Update Support für Multipart.
Mit der Open-Source-Plattform erhalten Entwickler die Möglichkeit, zentral an einem Ort nach CI/CD-Pipelines zu suchen, sie freizugeben und weitere beizutragen.
Die Serie RTFM stellt in unregelmäßigen Abständen zeitlose und empfehlenswerte Bücher für Entwicklerinnen und Entwickler vor. Primär geht es um Fachbücher, doch gelegentlich sind auch Romane darunter. Heute geht es um "Common Lisp: A Gentle Introduction to Symbolic Computation" von David S. Touretzky.
Neben der Beibehaltung von Alias-Deklarationen erlaubt Microsofts Programmiersprache neuerdings für Tupel Rest-Elemente in der Mitte oder am Anfang.
Der intensive Onlinekurs mit vielen Übungen zeigt, wie man eine professionelle Kubernetes-Infrastruktur einrichtet und produktiv nutzt.
Außerdem haben die Entwickler etliche Anpassungen vorgenommen, durch die sich das Webframework besser in Container- und Cloud-Szenarien einsetzen lässt.
Für die vierte Auflage der Heise-Konferenz rund um Machine Learning gibt es bis zum 6. April Tickets zu Frühbucherpreisen.
Das Continuous-Integration-Werkzeug kümmert sich um das Bereitstellen von Cloud-Ressourcen für Machine-Learning-Projekte.
Die am 23. März und am 22. April ausgerichtete Heise-Online-Konferenz zur Entwicklung und Nutzung von Web-APIs gibt es noch rund eine Woche zum Frühbucherpreis.
Die aktuelle Version der Versionsverwaltungsplattform möchte DevSecOps stärken und führt ein neues Dashboard für mehr Sicherheit in Produktionsumgebungen ein.

Seiten